Tausende demonstrieren in Boston gegen Rassismus und freie Meinungsäußerung

[`fc2` not found]

Demonstranten und Gegendemonstranten stehen sich in Boston unversöhnlich gegenüber.

Eine Woche nach den Krawallen von Charlottesville sind in Boston tausende Menschen auf die Straße gegangen. Sie protestierten gegen Rassismus – und gegen eine Kundgebung „für freie Meinungsäußerung“. Deren Organisatoren könnten noch andere Motive gehabt haben.

This entry was posted in 未分類. Bookmark the permalink.